Nach einem doch eher missratenen Abschluss der Hinrunde mit drei Niederlagen geht es für den EHC Chur am Mittwoch weiter in der ersten Qualifikationsrunde des Cups. Dort trifft unsere Mannschaft auf den HC Prättigau Herrschaft.

HC Prättigau – EHC Chur
Mittwoch, 4. November 2015
20:00 Uhr
Eishalle Grüsch

Genau vor einem Jahr war es, als der EHC Chur in einer sehr änlicher Situation stand. Zum Abschluss der Hinrunde kriselte es, vier zum teil äusserst unglückliche, um nicht zu sagen dumme Heimniederlagen standen zu Buche. Mit wenig Kredit stieg man in die erste Cuprunde gegen den EHC Winterhur – und schaffte die Überraschung. Chur kegelte den späteren Meister und Aufsteiger daheim mit einem 3:1 aus dem Wettbewerb.

Ein Jahr später sind die Vorzeichen recht ähnlich, auch jetzt muss versucht werden, über den Cup den Tritt wiederzufinden. Der Gegner ist dieses Mal jedoch ein anderer, es geht gegen in einem Derby gegen den zweitligisten Prättigau um das erreichen der nächsten Runde. Obwohl auf dem Papier ein machbarer Gegner, sieht das auf dem Eis wahrscheinlich ein wenig anders aus. Gegen den HCPH bekundet der EHC immer Mühe, so auch vor drei Monaten als man ein Vorbereitungsspiel mit Ach und Krach 3:2 n.V. gewinnen konnte. Und in der aktuellen Verfassung und auch mit den vielen Absenzen wird uns ein heisser Tanz erwarten.

Es ist dies jedoch der erste von (wahrscheinlich) drei Spielen, welches der EHC Chur gewinnen muss, um im nächsten Herbst wiederum in Genuss eines Cupspiels gegen einen Hochkaräter zu kommen. Vielleicht, so hoffen wir, nützt das nachfolgende Video, um sowohl die Jungs als auch alle Fans auf das kommende Cupabenteuer heiss zu machen, denn das Ziel kann bekanntlich äusserst verlockend sein.

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel