HC Prättigau – EHC Chur 1:7
Zuschauer: 372 (davon ca. 250 aus Chur)

Torschützen: Gruber, Holenstein, Arpagaus, Hemopo, Bucher, Roner, Gartmann D.

Eine Runde weiter

Der EHC Chur qualifiziert sich mit einem schlussendlich doch recht deutlichen 7:1 gegen den HC Prättigau für die zweite Qualifikationsrunde des Swiss Ice Hockey Cups. Gleich sieben verschiedene Torschützen liessen sich in die Statistikbücher verewigen.DSC_0187

Der EHC Chur machte gestern zu Beginn endlich das, was er in den letzten Spielen nicht gemacht hatte, nämlich entschlossen ins Spiel starten. Nach nur gerade drei Minuten war es Dario Gruber, der den Puck zur Führung ins Tor stochern konnte. Danach flachte die Partie allerdings zusehends ab und beide Mannschaften versuchten sich nicht sonderlich weh zu tun.

Es dauerte bis zur Spielmitte bis ein wenig Bewegung ins Spiel kam. Manuel Holenstein tanze sich durch den Slot und schob Prättigau Hüter Seiler den Puck gekonnt zwischen den Hosenträgern durch. Aber kaum war die Scheibe wieder eingeworfen worden, zappelte auch hinter Sarkis das erste Mal das Netz.
DSC_0181Der Weckruf für den vermeintlichen Favoriten war deutlich zu spüren. Chur erhöhte jetzt zusehends die Schlagzahl und scheiterte mehrfach am übel klingenden Metall. Mit dem herrlichen 3:1 von Arpagaus kurz vor der 2. Pause war es dann aber um den tapferen Zweitligisten geschehen. Nun flogen Seiler die Dinger nur noch so um die Ohren und die Kräfte liessen merklich nach. Ohne grosse Mühe folgte letztendlich ein hoher 7:1 Erfolg.

Fazit: Keine Offenbarung, aber dennoch ein Schritt in die richtige Richtung.

Bemerkungen: Chur ohne Schwab (ca. 3 Wochen), John (6-8 Wochen), Durisch (Fuss), Engler (Knie), Peer (krank), Scherrer (Nacken, geschont), Willi (Hüfte) und Bonorand, dafür mit Litscher und den Jungen Nico Casanova, Thomas Hoffmann und Alexander Plüss

Spielbewertung (1-5):***

Die drei besten Churer:

lars arpagaus

*** Lars Arpagaus (Wichtiger Treffer zum 3:1, kaum Fehler in der Defensive)

dario gartmann 4

** Dario Gartmann (War immer gefährlich vor dem gegnerischen Tor)

Infanger

* Luca Infanger (Wieder ein sehr auffälliger Auftritt unseres jungen Stürmers)

Eindrücke des Spiels:
ZU DEN FOTOS

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel