Der EHC Chur hält sich in der Kommunikation zum Kader 16/17 weiterhin vornehmen zurück. Wie aus diversen Gerüchten und auch von Neo-Trainer Habisreutinger zu vernehmen ist, soll das Kader aber mehr oder weniger zusammen bleiben.

Erfreuliches zeichnet sich auch bei der St. Galler-Fraktion ab. Während die Zukunft von Simon Scherrer weiterhin offen scheint, soll sich Yannick Bucher (auf der Tribüne vornehmlich 50-Punkte-Bucher genannt) für einen Verbleib beim EHC Chur entschieden haben.

 

Yannick Bucher beim Cup-Spiel ab 2:09

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel