Noch sind nur fünf Vorbereitungsspiele bestritten, dennoch kann bereits mit Fug und Recht behauptet werden: unsere zwei Neuzuzüge Curdin Lampert und Lukas Sieber haben eingeschlagen!

Letzte Zweifel wurden spätestens beim Test letzten Samstag in Feldkirch ausgeräumt. Während Lampert mit diversen guten Aktionen, einigen temporeichen Vorstössen, einer engagierten Spielweise und einer gewonnenen Schlägerei aufwarten konnte, zeigte sich Sieber mit Manuel Holenstein und Yannick Bucher in grösster Spiellaune, erzielte einen Doppelpack und war auch sonst immer an vorderster Front anzutreffen.

Wenn die Beiden so weitermachen, werden sie tatkräftig mithelfen, das Hallenstadion im Winter zum Kochen zu bringen, Emotionen garantiert! Gwöhnlich sind ebba anderi!

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .