Nun ist es auch in Chur soweit. Mit dem ersten Heimspiel in dieser Saison hält die MSL Einzug ins Hallenstadion. Somit hat unser Tempel Spiele in 5 Ligen erlebt. So etwas gibt es wohl nur noch bei Clubs die von Red Bull hochgezogen werden.

Diesen Samstag gibt uns der EHC Basel / Kleinhüningen die Ehre. Der Verein aus Basel hat eine überaus vielfältige Geschichte. Verschiedenste Namenwechsel sowie tolle Tiernamen gehören zur Geschichte der Basler. Ich persönlich habe Basel vor allem noch im Gedächtnis als sie in der Nationalliga A und B waren. Beim sammeln und tauschen der Hockeykarten hatten die Basler jedoch nie einen „grösseren“ Wert. Bekannte Spieler mit Churer Vergangenheit die bei den Baslern anheuerten waren zum Beispiel Steve Thornton, Leonids Tambijevs, Derek Bekar (der Typ ist damals von Springfield USA nach Chur gewechselt hatte aber leider keine gelbe Haut), Roger Rieder, Leandro Profico, Mauro Juri, Laasi Laakso. Es gibt einige weitere aber der Bericht sollte nicht nur aus Namen bestehen bei dem man Wehmütig an alte Zeiten denkt. Weil ich aber schon dran bin hier noch ein paar Spieler die man als Hockeyfan kennen muss aber eigentlich schon in Vergessenheit geraten sind. Yves Sarault, Mark Astley, Hnat Domenichelli, Eric Landry und Mike Maneluk, alle sind sie schon für die Basler auf dem Eis gestanden. Ziemlich potent oder? Leider ist der Hockeysport in Basel höchstens als Beilage anzusehen. Das Potential für mehr wäre jedoch vorhanden.

EHC Chur – EHC Basel
Samstag 23. September 20:00
Hallenstadion Chur

 

Nun aber zur Gegenwart. Chur hat das erste Spiel in Brandis verloren. Der EHC Basel startete erfolgreich in die Saison und schlug den EHC Wiki-Münsingen mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Die Basler gaben eine 2:0 Führung aus der Hand und bekamen 3 Minuten vor Ende des Spiels den Ausgleichstreffer. Im Penaltyschiessen behielten die Basler dann die Nerven und holten ihren ersten Sieg. Im neu umgestalteten Hallenstadion geht es für den EHC nun darum die ersten Punkte zu holen. Es bleibt zu hoffen, dass die MSL Premiere vor vielen Zuschauern stattfindet. Die Sachen, welche bei der Umgestaltung des Hallenstadions umgesetzt wurden locken vielleicht den einen oder anderen Nostalgiker in das Stadion um vor die Legendenwand ein Foto zu machen. Also am besten im Hallenstadion vorglühen und anschliessend in die Stadt den Sieg feiern.

Prognose

Es war wohl nie schwieriger eine Prognose zu stellen. Durch die Fanbrille gesehen wird Chur die Heimspielpremiere in der MSL erfolgreich bestreiten und mit 3:2 gewinnen.

Promitipp

Heute mit N. S. aus C. Bei den Sportfreunden Sand am Montag stets bemüht, kassiert vom Schreiberling jedoch oft „Eulen“ und wird ständig auf die Schippe genommen bis er dann schliesslich explodiert :-D

Der ausgewiesene Hockeyexperte tippt auf einen 4:3 Heimsieg.

 

 

Unsere Gegner, Teil 1: EHC Basel

 

 

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel