Er lauert unter dem Dach des sanft renovierten Hallenstadions. Und er kann euch sehen, alle……

Heute: „Seewen als Turnaround?!“

Scheibenkleister, das haben wir uns ein wenig anders vorgestellt. Nach einem harzigen Startprogramm (mit einem ganz tollen Spiel gegen Basel) und den Niederlagen zuletzt brennt der Baum beim EHC Chur bereits. Schönzureden gibt es eigentlich nicht mehr allzu viel, vor allem gegen die feuerspeienden Wikinger und gegen die Polarbären von Zürichs Nebellanden waren die Leistungen schon recht mies, vielleicht mit Ausnahme der letzten 10 Minuten gegen Büli. Woran es liegt, wollen die allermeisten auch schon wissen, der Trainer ist schuld, ….

Was tun? Sand in den Kopf stecken (was auch in diesem Umkehrschluss funktionieren würde, denkt mal darüber nach)? Wütende Protestaktionen starten? Freche Kommentare auf feisbuck schreiben?

Hätte da noch eine superprovisorische Kuschelvariante bis Sonntagmorgen auf Lager. Diesen Samstach gehts nämlich zum EHC Seewen, welcher aus vielerlei Gründen so etwas wie ein Lieblingsgegner von uns ist. Also nicht weil wir da besonders häufig gewinnen, sondern weil man als Churer die Schwyzer irgendwie mag. Allein diese Tatsache ist schon mal Anlass zur gehobenen Stimmungslage. Machen wir also mal auf Zweckoptimismus und gehen via erste, zweite, dritte, vierte, fünfte und sechste Altmatt da runter und tun so, als wären wir u huren gut. Wenn dann der St. Anthonius in Rothenturm noch für uns bittet, läuft das Mätschli dann eventuell auch noch für den EHC. Ein, zwei Göli, und schwupps beginnt der Karren wieder an zu laufen.

Sollte die Partie dann doch wieder in die Hosen gehen, kann Phantom nächste Woche dann auch ohne schlechtes Gewissen mit dem Vorschlaghammer dahinter… Ob wir das aber umz verrecken wollen??

Also, gring ache u seckle, Jungs, und an die Fans, alli uf Seewa! Car Hotline Nummer ist in unseren Kreisen hoffentlich in allen Natels gespeichert.

 

Die Rrrrrrrubriken, da sind sie auch schon:

Phantometer:
EHC Chur mysports Topscorer: Alban Rexha
Im Hoch: Puuuh, wen nehmen wir denn da heute.. ja gut, Lukas Sieber mit seinen zwei Toren am Mittwoch hatts verdient, nicht?
Irgendwo in der Mitte: Puuuh, wen nehmen wir denn da-da? Entscheiden wir uns für Daniel Moreno. Der junge Stürmer ist bis anhin noch nicht zum Zug gekommen, was unter den gegebenen Umständen nichts Schlechtes heissen muss….
Im Tief: Machen wir es mal pauschal und sagen, …. ach nein, im Zuge der stilisierten Aufbruchstimmung verzichten wir darauf.

Blick über den Tellerrand: Rheintal hat den EHC Lenzerheide Valbella letzte Woche grad mit 18:0 aus der Halle gefegt. Das wirklich verrückte dabei ist aber eigentlich, dass Manuel Holenstein dabei nur einen Hattrick erzielt hat…

Die Rubrik mit dem Namen “einen passenden Namen muss ich mir noch überlegen”.

Heute einfach mal das Bildchen hier:

Und das wars bereits wieder mit Trix und Gäx, bis irgendwann dann mal wieder…

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel