SC Rheintal

Ort: Widnau
Eishalle: Sportanlagen Aegeten Rheintal
Datum: Dienstag, 6. Februar 2018, 20.00 Uhr

Nach den souveränen (ähem…) Leistungen gegen die Nachwuchs-Bullen aus Zug und die Wikinger aus Dürnten steht uns am Dienstag die nächste, letzte Runde der Cup-Quali bevor. Wenn wir die auch noch gewinnen, blüht uns wieder ein Cup-Fest gegen einen Gegner aus dem Profi-Business, also z.B. die Lakers, die Lions oder die del Curtos.

Allerdings steht uns noch ein ganz harter Brocken vor der Sonne, wohl der schwerstmögliche Gegner aus der 2. Liga: Die “Luchse” des SC Rheintal !

Dass das nicht nur eine leere Floskel ist, verdeutlichen die folgenden Statistiken. Haltet euch fest, es wird eindrücklich…

  • Aktueller Tabellenplatz: 1
  • 17 Spiele, 17 Siege, 51 Punkte
  • 150 erzielte Tore
  • 36 erhaltene Tore
  • Tordifferenz + 114
  • Resultate der bisherigen Heimspiele:
    • 9:3, 18:0, 11:3, 5:0, 8:3, 11:2, 13:1, 8:1, 10:4

Wie stark der SC Rheintal ist, musste in der letzten Cup-Runde der EHC Arosa erfahren, verlor die Mannschaft aus Graubündens einziger sonniger Gemeinde (in Arosa meint man wohl, Chur liege ständig unter einer Wolkendecke) mit 5:3. Wobei die Niederlage vorallem einer katastrophalen Schiri-Leistung geschuldet war, wie Adi es in seinem Pulitzer-Preis-gekrönten Blog kundtat.

Heimstätte des SC Rheintal ist das Sportzentrum Aegeten in Widnau. Wenn ihr auch ans Spielt wollt, dann verlasst die Autobahn über dieselbe Ausfahrt, die ihr nehmt, wenn ihr ins Cineplexx Hohenems geht. Dann halt aber natürlich links halten anstatt rechts in Richtung Österreich. Die 398 Sitzplätze, welche in der Eishalle zur Verfügung stehen, waren innert Kürze ausverkauft. Stehplätze hat es ebenfalls für rund 400 1400 Zuschauer, die werden am Spieltag sicherlich auch weggehen wie warme Brötchen. Normalerweise besuchen rund 400 Zuschauer die Spiele des SC Rheintal, Minusrekord diese Saison war ausgerechnet die 18:0-Gala gegen Lenzerheide, als sich nur 256 Fans dieses Massaker antun wollten. Bestbesuchtes Spiel in der Meisterschaft war mit 431 Zuschauern der 8:1-Sieg gegen Kreuzlingen, dem 5:3-Sieg gegen Arosa im Cup wohnten 710 Zuschauer bei. Es ist also bestimmt mit einem ausverkauftem Stadion zu rechnen.

Jetzt aber endlich Fokus auf die wohl interessanteste Story dieses Spiels. Wie ist es, wenn im gegnerischen Team ein Fan-Liebling spielt? Wie fühlten sich die Fans der Edmonton Oilers, als Wayne Gretzky nach all’ den erfolgreichen Jahren zum ersten Mal gegen statt für sie spielte? Will man sehen, wie ein Spieler, der so viel für seinen Lieblingsclub gemacht hat, in einen harten Check läuft? Ihr wisst natürlich alle schon lange, um wen es geht: Ich bin gespannt, wie es sein wird, Manuel Holenstein in einem anderen Jersey als dem wunderschönen, schwarz/weiss/roten, spielen zu sehen…

Dass der kleine Zauberer nichts von seinem Können verlernt hat, lässt sich schwarz auf weiss belegen, wenn man sich die Scorerliste der 2. Liga anschaut. Was für Zahlen !!! Ausserdem noch 5 weitere Rheintaler in den Top 10 der 2.Liga-Scorerliste. Beeindruckend.

Manuel Holenstein hat alleine so viele Tore geschossen wie das ganze Team der Lenzerheide!

@Unser Vorstand: Nehmt die nach dem Spiel doch alle grad mit !

Was erwartet uns also am Dienstag? In der Verfassung, in der sich der EHC Chur momentan befindet, ist nicht von einem lockeren Sieg auszugehen, zwei Ligen Unterschied hin oder her. Chur ist in einem tiefen, tiefen Leistungsloch und Rheintal wird vor Selbstvertrauen nur so strotzen. Reden wir nicht um den heissen Brei herum, in diesem Spiel treffen zwei potentielle 1. Liga-Teams aufeinander. Selbstverständlich schieben die Rheintaler die Favoritenrolle den Churern zu, aber jeder, der in den letzten Wochen ein Spiel des EHC Chur gesehen hat, weiss, dass dieses Team verunsichert ist und momentan kein Bein vors andere bringt. Ich würde kein Geld auf einen Sieg unseres EHC setzen. Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft unsere Unterstützung und unseren Support verdient, an uns Fans solls also nicht scheitern.

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel