Meine Damen und Herren, die Menschheit unserer Breitengrade stellt sich dieser Tage in Unisono die gleiche Frage, es geht um ein Mysterium, welches endlich endlich aufgelöst werden soll. Nein, es geht dabei nicht um die Entschlüsselung des Voynich-Manuskripts oder um die Frage, ob es König Arthur nun wirklich gab. Auch Stonehedge und das Loch Ness Monster kümmern uns dieser Tage nicht, eine andere viel wichtigere Frage überschattet alle Anderen:

was ist auf der markanten, hellroten Kravatte von Elite-Assistenzcoach Sandro Capaul drauf?

Aus der Ferne war dies bis anhin schwierig zu beurteilen, von den Sitzplätzen hinüber bis zur Spielerbank sind es an die vierzig Meter, schwierig da etwas auszumachen. Es wurde munter spekuliert: „ist es eine EHC Kravatte?“ „sind da Steinböcke drauf?“ „Wo kann man die EHC Kravatte kaufen, die Sandro Capaul trägt?“ „ist es eine magische Kravatte, die dem Team des Trägers übernatürliche Kräfte verleiht?“ „lenkt sie die Gegenspieler ab?“
Damit alle beruhigt sein können, haben wir für euch folgendes Foto der hochstilisierten Glückskravatte ergattert.

Somit können wir uns morgen Abend wieder aufs Wesentliche beschränken (20:30 – SGKB Arena – Rappi-Chur), aber vielleicht, wer weiss, endet die Kravatte eines Tages als Artefakt einer glorreichen Saison in den Museen und Hall of Fames des EHC Chur!

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel