EHC Chur – HC Neuenburg 3:4
Tore für Chur: Infanger, Engler, Lampert
Zuschauer: 377

Abschlussniederlage gegen Neuenburg

Der EHC Chur verliert das letzte Spiel der Saison gegen Absteiger Neuenburg mit 3:4. Es war – wir wiederholen uns – ein weiteres typisches Kehrausspiel nach dem Motto: da ein Pässchen, hier ein Pässchen zu viel.

Grösster Aufreger des Abends war, als ein Gästeverteidiger vor einem Bully hinten an der Blauen ins Straucheln kam und sich auf den Hosenboden setzte…

Fazit: Amen.

Die drei besten Churer:
*** Stieger
** Lampert
* Bucher

Spielfotos folgen im Verlauf des Sonntags.

HIER geht es zum Spieltelegramm

Nicht vergessen: morgen Sonntag Nachmittag um 16:30 findet im Thomas Domenig Stadion das zweite Finalspiel unserer Elite gegen den SC Rapperswil Jona statt! 

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel