Elite Junioren
EHC Chur – SC Rapperswil Jona 4:3 (1:1 in der Serie)
Tore für Chur: Tosio, Capaul, Roussette, Lenz
Zuschauer: 567 (!)

Chur schafft Ausgleich – Elite rockt weiter!

Wow, das ist ganz einfach nur grossartig, was unser Mädel und unsere Jungs der Elite da aufs Eis bringen. Mit dem 4:3 Heimsieg ist der Ausgleich in der Finalserie gegen Rapperswil geschafft!

Bereits nach nur gut zwei Minuten und während des ersten Powerplays ist es Maurin Tosio, der vor den stolzen Augen seines Vaters Renato und weiteren 566 Augenpaaren den Churer Führungstreffer markieren kann. Die Mannschaft ist hellwach und drückt dem Spiel den Stempel auf. Die Zwangspause aufgrund eines Schadens am Eis ist daher doppelt ärgerlich, doch die Hausherren verlieren den Fokus nicht, selbst wenn Rappi kurz vor der ersten Pause im Powerplay den Ausgleich bewerkstelligen kann.

Im Mitteldrittel geht es munter weiter und erneut stellt der EHC sein gutes Powerplayspiel zur Schau, Luca Capaul (dem später nach einem Solo fast ein absoluter Wundertreffer gelungen wäre) erzielt mit einem satten Slapper von der Blauen die erneute Führung. Diese bleibt aber leider nur eine halbe Minute bestehen, Rappi kann umgehend ausgleichen. Doch die Churer stört das weniger, Sebastian Roussette schiesst seine Farben wenig später nach einer kurzen Druckphase erneut in Front.

Noch besser wird es zu Beginn des Schlussdrittels, Simon Lenz staubt einen von der Bande zurückprallenden Puck eiskalt zum 4:2 ab, es sollte das Game-Winning-Goal sein, denn den Gästen gelingt im Powerplay nur noch der Anschlusstreffer zum 4:3 Schlussresultat.

Es ist genauso erfreulich wie erstaunlich, wie clever unsere Elite auch wieder heute auftrat. Es werden die richtigen Entscheide getroffen, jeder weiss genau, was er zu tun hat. Hinzu kommt ein unbändiger Einsatzwille, der jeden Freund unseres Clubs ganz einfach nur stolz machen kann! Weiter so!!

HIER geht es zum Matchtelegramm

Die Serie geht bereits am kommenden Dienstag in Rapperswil weiter, Spielbeginn (leider) schon um 19:00 Uhr. Die ehcsupporters versuchen trotzdem, genügend Anmeldungen für eine Carfahrt zu erhaschen. HIER findet ihr alle Infos.

Und mit dem heutigen Sieg ist auch klar, dass es am nächsten Freitag im Thomas Domenig Stadion sicher zum vierten Duell der beiden Teams kommen wird. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr, dick im Kalender anstreichen, einkreisen und den Termin reservieren!!

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel