Laut einem Bericht der SO von heute und den Informationen von ehcfans.ch könnte die Mannschaft des EHC mehrheitlich zusammen bleiben.

Nach einer schwierigen Saison scheinen sich die Spieler des Stadtclubs nochmals aufraffen zu wollen. So dürfte es weniger Abgänge geben als zuletzt (auf den Tribünen) vermutet.

So soll z.B. Torhüter Lele Sarkis sich schon länger mit dem EHC geeinigt haben. Neben ihm dürften auch andere Akteure dem EHC bereits eine Zusage gemacht haben. Einige Kaderplätze sollen aber für Elite-Spieler die dem Juniorenalter entwachsen sind freigehalten werden (mehr dazu folgt nach Saisonende).

Den Stadtclub definitiv verlassen wird Torhüter Tobias Werner, ihn zieht es zum EHC Wetzikon. Nach Spekulationen aus der Innerschweiz dürfte sein Platz Vanessa Bolinger übernehmen.

Wer neuer Trainer beim EHC Chur wird, ist bisher ebenfalls noch nicht bekannt. Einzig ein „…wir führen sehr gute und intensive Gespräche“ war dem Präsidenten bislang zu entlocken.

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel