Eine schwierige und grösstenteils verunglückte Qualifikation ist für den EHC Chur zu Ende gegangen. Gemeinsam mit Seewen, Düdingen und Morges geht es nun in die Relegationsrunde, nur die Schwyzer haben einen komfortablen Vorsprung, für die anderen Teams folgt der harte Abstiegskampf.

Diese Gewissheit, diese tabellarische Tatsache und der Fokus auf diese letzten sechs Spiele scheint in und um den EHC Chur nochmals neue Energien freizusetzen. Unter dem Motto „Gemeinsam zum Ligaerhalt“ ist plötzlich wieder ein Feuer entflammt, welches das Team zum Ziel tragen soll.

Mit dem Sieg gegen Düdingen am vorletzten Samstag haben Lele und co. zudem endlich dafür gesorgt, dass der Heimfluch vertrieben wurde, zuvor hatte der EHC in dieser Saison bekanntlich keinen einzigen Dreier im Thomas Domenig Stadion einfahren können. Diese Scharte ist nun ausgewetzt, noch rechtzeitig, wie wir meinen.

HC Düdingen Bulls – EHC Chur
Samstag, 9.2.2018
17:30 Uhr
Eishalle Sense See

Und ja, genau gegen dieses Düdingen geht es zum Beginn der Abstiegsrunde. Die Freiburger waren hervorragend in die Saison gestartet, wurden aber immer weiter nach hinten durchgereicht, zuletzt verloren sie u.A. gar gegen Morges und – gleich zweimal – gegen uns. Während das Heimspiel bekanntlich mit 3:0 ausging, führte Chur auch auswärts, musste sich aber mit einem Sieg in der Verlängerung begnügen.

Die beiden Teams trennen vor dem Spiel 6 Punkte, mit einem Sieg des EHC würden sie Düdingen endgültig in den Abstiegskampf mitreissen, sollten aber die Freiburger gewinnen, zeichnet sich wohl endgültig ein Zweikampf zwischen Chur und Morges ab. Auf jeden Fall stehen dem EHC Chur sechs veritable Finalspiele vor der Brust, am Besten wäre natürlich, umgehend mit dem Punktesammeln zu beginnen.

Prognose: Dass der EHC den HCD im Griff hat, wissen wir aus den beiden Qualifikationsspielen. Nun sind ja bekanntlich aller guten Dinge drei, also, auf gehts!

Die weiteren Spiele:
Seewen – Morges (17:00 – Hopp Seebä!)

Ferner (Dienstag):
Chur – Seewen
Düdingen – Morges

Verletztenupdate: Yannick Bucher (Hand) und Patrick Hogel (Fuss) fallen mit ihren Verletzungen für den Rest der Saison aus. Da es nun Playoff/Relegationszeit ist, wollen wir über alle anderen Wehwechen nichts verraten (….), der Grossteil der Mannschaft ist aber gemäss den bekannten Infos Fit und einsatzbereit.

Carfahrt nach Düdingen: der Car nach Düdingen fährt definitiv, es haben sich bereits 40 Leute angemeldet, es hat aber noch freie Plätze. HIER findet ihr alle weiteren Infos.

Hunger? Falls ihr dieser Tage Hunger habt, dann empfiehlt sich ein Besuch bei McDonalds gleich doppelt. Denn…

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel