Er lauert unter dem Dach des Thomas Domenig Stadions. Und er kann euch sehen, alle…..
Heute: „die fünf heissesten Trainerkandidaten“

Nach dem unerwarteten (und zu bedauernden) Abgang von Konstantin Kurashev beschäftigt den EHC Chur Fan (fast) nur noch eine Frage: wer wird Nachfolger des Russen. Und wie ihr ja wisst, hat Phantom ein unglaubliches Insiderwissen, daher folgen nun die fünf am heissesten gehandelten Trainerkandidaten beim EHC Chur.

.

5: Hans Zach

Der “Alpenvulkan” wäre einer, der dem Wunsch vieler Churer entsprechen würde, einer, der an der Bande rumschreit, Bandentüren knallt und eigene sowie auch gegnerische Spieler (und Schiedsrichter, und Funktionäre, und Fans, und und und) gerne mal mit netten verbalen Tiraden eindeckt.

.

4: Roy Hodgson

Im Gegensatz zu Zach ein etwas ruhigerer Zeitgenosse und strebt die umgekehrte Karriere von Ralph Krueger an (Fussball und Hockey sind ja doch irgendwie sehr ähnlich, nicht wahr). Der ehemalige Nati- und Three Lions Trainer hat zudem vernommen, dass Chur die grösste Beizendichte der Welt hat.

.

3: Miguel Herrera

Jaja, wieder Calcio, aber auf alles können wir nicht Rücksicht nehmen…. Der Mexikaner wäre wieder einer fürs grobe, der extrovertierte Selbstdarsteller fällt wieder mehr in die Kategorie Zach, wobei er mit seinen hinlänglichen Herzproblemen in Chur wahrscheinlich recht bald Probleme bekommen würde…

.

2. Gaius Pupus

Der knausrige, pingelige und fachkundige “Buchhalter” wäre mehr der Theoretiker, ein Systemtrainer welcher auf Schach on Ice setzen würde. Würde hervorragend zu unserer Mannschaft passen…

.

  1. Greg Holst

Der absolute Kronfavorit. Vereint alle f***ng Qualitäten, welche ein f***ng Churer Trainer f***ing benötigt. F**k yeah… Zudem bringt er jahrelange Erfahrung aus dem weltweit hochgelobten österreichischen Hockey mit…

Und hier noch das fu****ng Interview, welches das beweist…:

Den brauchen wir…. den wollen wir. For f**k’s sake.

So, jetzt wisst ihr’s….

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .