“Was ist so schön wie unsere Stadt…„ heisst es im Churer Stadtlied. Und zu dieser „Schönheit“ leistet auch der EHC einen Beitrag. Verbunden mit dem Saisonstart kommenden Samstag im Thomas-Domenig-Stadion hat die von den Fans initiierte Kampagne „Stadtverbunden“ ihren Höhepunkt erreicht. Mit 40 APG-Plakaten im Stadtgebiet, ePanel-Werbungen am Bahnhof und im Stadtzentrum, Werbung im Chur Bus, verschiedenen Internetpromotionen präsentiert sich der EHC in unterschiedlichen Kanälen der Bevölkerung.

Mit der Botschaft „Stadtverbunden“ soll die Verbundenheit zur Stadt Chur, das Bekenntnis zum Publikumsverein, das Miteinander sowie das aktive Engagieren inner- und ausserhalb des Vereins der Öffentlichkeit aufgezeigt werden und neue, aktuelle, ehemalige Fans, Zuschauer, Gönner, Sponsoren, Funktionäre, Juniorentrainer, Betreuer etc. für ein Engagement und Farbbekennung zum Stadtclub angesprochen und gewonnen werden. Neben der jetzigen visuellen Kommunikation fanden mit der Stadtführung der 1. Mannschaft sowie der speziellen Saisonkarten-Verteilung durch das Fanionteam weitere Aktionen im Rahmen der „Stadtverbunden“-Idee statt.

Die Imagekampagne wird durch den Unterstützungsverein „Bock uf EHC“ ermöglicht, welcher sich durch die ehrenamtliche Bararbeit der EHC-Sympathisanten, zum Beispiel anlässlich des Fanzelts am Churer Stadtfest, finanziert. Mitunterstützt wird das Vorhaben durch die APG Chur und Passenger TV – vielen Dank.

Jetzt seid ihr gefragt! Helft durch kommentieren, liken, teilen, gute Gespräche unter Freunden und Bekannten aktiv mit, die Botschaften und Verbundenheit zum EHC in die Welt hinaus zu tragen.

Gemeinsam für einen starken EHC – auf dem Weg zurück zu einem Leuchtturm der Stadt Chur.

stadtverbunden.ch

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .