Medienmitteilung

Bis heute wurden die zahlreichen administrativen Tätigkeiten im EHC Chur von verschiedenen Personen wahrgenommenen. Der Umfang dieser Arbeiten wurde in den letzten Jahren immer grösser. Die Art und Weise, wie die administrativen Aufgaben wahrgenommen werden, prägt zudem nicht unwesentlich das Image eines Vereins.

Dem Vorstand des EHC Chur ist es nun gelungen, mit der Rauch Management Consulting GmbH (Christian Rauch) für diese administrativen Arbeiten eine Geschäftsstellenleitung einzurichten.

Mit dieser Lösung verfügt der EHC Chur ab der neuen Saison über eine einheitliche administrative Anlauf- und Kontaktstelle. Zudem erledigt die Geschäftsstelle sämtliche administrative Arbeiten, wie zum Beispiel den Versand von Rechnung aller Art (Saisonkartenbesitzer, Mitglieder, Eltern, usw). Im Weiteren sollen auch die Mitgliederdateien aktualisiert und vielseitiger nutzbar gemacht werden. Um die Vorteile der neuen Zahlungsmöglichkeiten nutzen zu können, wird die Geschäftsstelle auch diese Möglichkeiten im Interesse aller Beteiligter evaluieren und umsetzen. Nicht zuletzt gehört es zu den Aufgaben der Geschäftsstelle, die Kontakte zu den verschiedenen Partnern und Fanvereinigungen optimal zu pflegen.

Wir sind überzeugt, mit dieser neuen Lösung die verschiedenen administrativen Aufgaben professioneller wahrnehmen und nach innen und aussen auch verstärkt als Einheit auftreten zu können.

Das entspricht nicht zuletzt unserer Grundhaltung, wonach wir innerhalb unseres Vereins aber auch nach aussen zu unseren Partnern auf Verlässlichkeit, Seriosität, Wertschätzung und Glaubwürdigkeit setzen.

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .