Die in den letzten Tagen durchgeführten Tests haben ergeben, dass sich auch ein Spieler des Fanionteams mit dem Covid-19 Virus angesteckt hat. Der Spieler zeigt jedoch keine Symptome und wurde sofort isoliert. Dank diesem proaktiven Handeln und konsequenten Umsetzen der strengen Schutzmassnahmen konnte verhindert werden, dass sich die gesamte Mannschaft in Quarantäne begeben muss. Daher kann das für morgen geplante Meisterschaftsspiel gegen die Düdingen Bulls wie geplant durchgeführt werden.

Anpfiff im Thomas Domenig Stadion ist um 18:00 Uhr, Tickets für das Spiel sind hier erhältlich https://eventfrog.ch/de/p/sport-fitness/eishockey/ehc-chur-vs-duedingen-bulls-6717316858392900253.html

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .