In einem sehr lesenswerten Interview spricht Trainer Tomas Tamfal mit der Südostschweiz über die aktuelle Situation beim EHC Chur.

Er verhehlt nicht, dass die Situation momentan schwierig ist, auch wenn das Team in Kleingruppen mit Maske und ohne Körperkontakt trainieren kann. Generell attestiert er dem Vorstand einen tollen Job. Er spüre die Rückendeckung und der Austausch funktioniere hervorragend.

Leider dürfe man nicht davon ausgehen, dass der Spielbetrieb in diesem Jahr noch fortgesetzt werde. Es deutet immer mehr darauf hin, dass eine Verschiebung in den Januar wahrscheinlich wird.

Zum Interview (off. HP)

Zum Interview (SO)

Keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .